Impressum | AGB | Anfahrt

1. Newschool Tattoo bedient in aller Regel nur Kunden,die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

2. Newschool Tattoo arbeitet NICHT an Kunden, die unter Alkohol-, Drogen-oder Medikamenteneinfluss stehen!

3. Personen unter 18 Jahren benötigen die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten sowie dessen Personalausweis und       

    Telefonnummer!

4. Bei Personen unter 18 Jahren rufen wir zur Kontrolle den/die Erziehungsberechtigten telefonisch zurück!

5. Newschool Tattoo bedient i.d.R KEINE Kunden, die Angaben über Erkrankungen verschiedene wie z.B. Herz/Kreislauferkrankungen  

    oder -schwächen, HIV- infektionen, Hepatitis A/B/C/D, Bluter, Epilepsie, Diabetes oder Blutungsneigung aufgrund    

   Antikoagulantien/gerinnungshemmender Medikamente (z.B. Marcumar oder Aspirin). Der Kunde erklärt mit seiner Unterschrift, dass er   

   darüber informiert wurde, dass er solche Erkrankungen vor Anfertigung des Piercings/Tattoo’s mitteilen muss.

6. Newschool Tattoo übernimmt, außer bei Vorsatz, keine Haftung für Schäden, die während des Piercens/Tätowierens oder danach am

   Kunden uns einem Körper entstehen können, z.B. Allergische Reaktionen, Entzündungen oder sonstige Erkrankungen jeglicher Art.

   Sollten Komplikationen oder Erkrankungen jeglicher Art auftreten, so entlastet der Kunde den Piercer/Tätowierer mit seiner Unterschrift

   jeglicher Haftungsansprüche bei Fahrlässigkeit und grober Fahrlässigkeit. Dazu zählen insbesondere Schadensersatzansprüche,

   Schmerzensgeld, Krankenkassenforderungen und ärztliche Rechnungen.

   Um Haftungsansprüche geltend zu machen, muss der Kunde Newschool Tattoo Vorsatz nachweisen.

7. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, ein Piercing/Tatoo angefertigt zu bekommen. Er ist darüber informiert worden, dass es sich

   dabei gem. Strafgesetzbuch um eine Körperverletzung handelt und willigt ausdrücklich dazu ein.

8. Newschool Tattoo versichert, ausschließlich die für ein Erstpiercing freigegebenen, nickelfreien sterilisierten Materialien wie z.B. Titan,

    Niobium, Implantanium und PTFE (Polytetrafluorethylen) zu verwenden. Sollten dennoch Reklamationen/Beschwerden auftreten, werden

    wir diese unverzüglich an den Hersteller weiterleiten.

9. Der Kunde erklärt mit seiner Unterschrift, dass er ausführlich über ein Piercing/Tattoo, deren Risiken und Gefahren

    und die Notwendigkeit der sorgfältigen Pflege und Nachbehandlung informiert wurde und dass er eine  Pflegeanleitung zur

    Nachbehandlung und Pflege von Piercing/Tattoo’s erhalten hat.